Höhenrettung

Was ist die Höhenrettung?

Die Höhenrettung ist eine Einsatzeinheit der Freiwilligen Feuerwehr Villingen-Schwenningen mit Zusatzausbildung zur „normalen" Feuerwehrausbildung durch „Spezielles Retten aus Höhen und Tiefen" (SRHT) auf Basis der Berufsfeuerwehren (AGBF) sowie Ausbildung zum Rettungshelfer.

Aufgabe der Höhenrettung:
Rettungen und Bergungen aus unwegsamen Gelände, Sicherung im absturzgefährdeten Bereich.

Kontakt:
hoehenrettungvillingen-schwenningende

Historie

  • 2001

    Gründung

  • Leiter Höhenrettung

    1. Leiter der Höhenrettung Martin Burwig seit 2001.

  • 2006

    Hagelunwetter, zusammen mit dem THW, der Bergwacht und weiteren Feuerwehren waren sie eine Woche im Dauereinsatz.

  • 2006

    Übungseinsätze an der Gondelbahn Feldberg, Funkturm Fürstenbeg, Windräder, Skisprungschanze Hinterzarten, Kranen auf baustellen und San Dienst.

  • 2014-2018

    Diverse Einsätze mit befreundeten Rettungsorganisationen wie anderen Feuerwehren, Bergwacht oder Rettungsdienst zur Personen- Tierrettung oder Bergung sowie Sicherung von Einsatzstellen nach Dachstuhlbränden.