Tannheim

Als südlichste Ortschaft von Villingen-Schwenningen hat die Abteilung Tannheim 30 Aktive Feuerwehrangehörige und 13 Kameraden in der Altersmannschaft. Bezüglich der Jugendfeuerwehr besteht eine Kooperation mit der Abteilung Herzogenweiler. Zusammen haben sie 13 Mitglieder.

Die Wehr steht unter der Leitung von Clemens Breinlinger. Der Stellvertretende Abteilungskommandant ist Ralf Riedmüller.

Bei Einsätzen auf der Gemarkung Tannheim wird die Abteilung Tannheim von den Einsatzabteilungen Pfaffenweiler und Herzogenweiler unterstützt.

 

Fahrzeuge

Historie

  • 1865

    Gründung

  • Kommandanten

    1. Kommandant Karl Müller 1865-1869.
    2. Kommandant Xaver Volk 1869-1872.

  • 1976

    19.07.1976, Blitzeinschlag in ein Wohn- und Ökonomiegebäude. Das Abbrennen des Hauses konnte nicht mehr verhindert werden. Zudem fanden in den Flammen noch zehn Stück Vieh den Tod.
     

  • 1983

    19.07.1983, Großbrand durch Blitzschlag. Die Wehr von Villingen kam zur Hilfe. Das Abbrennen des Wohnhauses konnte nicht mehr verhindert werden.

  • 1987

    04.07.1987, Hochwasseralarm in Tannheim. Starke Regengüsse brachten das Rückhaltebecken zum Überlaufen. Die Wehren der Stadtbezirke Villingen-Schwenningen wurden hier zur Hilfe gerufen um der Lage Meister zu werden.

  • 1990

    Jubiläumsfeier, 125 Jahre Freiwillige Feuerwehr Tannheim.

  • 2007

    20.09.2007, Großbrand am Viehstall von Familie Winterhalder. Da die Stallung aus Holz gebaut war, konnte sie nicht mehr gerettet werden. Viele der Tiere verendeten im Feuer oder mussten vor Ort erlöst werden.