Helfer vor Ort

Die Helfer vor Ort oder auch First Responder genannt, sind eine Einheit des DRK Ortsvereins Schwenningen. Das sie ihren Platz auf der Homepage der Feuerwehr gefunden hat liegt einfach daran, dass viele Mitglieder dieser Einheit eben auch Feuerwehrmänner sind.

Geburtsstunde dieser Einrichtung war ein gemütliches Beisammensein nach einer gemeinsamen Übung im Januar 2010. Nachdem DRK und Feuerwehr sich ihre kalten Hände und Füße aufgewärmt hatten entstand die Idee für die Gründung. In den folgenden Monaten wurden die bürokratischen Weichen bei beiden Organisationen gestellt und die erforderlichen Ausbildungen absolviert. Im September 2010 war es dann soweit. Der erste Einsatz…

Inzwischen hat sich das System etabliert. Zwischen 20 und 30 Einsätze pro Jahr werden zusätzlich zum Feuerwehrdienst geleistet. Um für den medizinischen Einsatz „up to date“ zu sein, haben alle Helfer vor Ort eine Fortbildungspflicht von mind. 16 Stunden pro Jahr.

Damit schnelle Hilfe bis zum Eintreffen des professionellen Rettungsdienstes erbracht werden kann, dürfen die First Responder das Mannschafts-Transportfahrzeug (MTW) der Feuerwehr verwenden. Die Symbiose beider Hilfsorganisationen hat sich bewährt und inzwischen sind auch in anderen Stadtbezirken ähnliche Partnerschaften zu finden.

HVO-AblaufHier geht es weiter zu einer Übersicht der HVO-Einsätze.