Gerät / Ausrüstung

Glasmanagement

Das Glasmanagement besteht aus Werkzeugen um sich beim Verkehrsunfall einen Zugang zum Patienten durch die Scheiben zu ermöglichen.
Airbagkralle

Heutzutage sind fast alle modernen Fahrzeuge mit einem Airbagsystem ausgestattet. Es kann jedoch in seltenen Ausnahmefällen dazu kommen, dass der Airbag verspätet auslöst.

Um dieser Gefahr hingegenzuwirken wird die Airbagkralle über das Lenkrad gespannt. So können unnötige Verletzungen der Feuerwehr und des Rettungsdienstes bei der Befreiung der Person verhindert werden.
Die Tragkraftspritze

Modell: Rosenbauer Fox II Typ: TS 8/8
Motor: BMW 2 Zylinder Boxer-Motor, 4 Takt
Kühlung: luftgekühlt
Leistung: 41 kw (55 PS) bei 4500 U/min (Motor ist gedrosselt)
Hubraum: 1085 ccm
Tankinhalt: 21 Liter Normal- bis Superbenzin
Fördermenge: 1600 Liter/Minute bei 8 bar Ausgangsdruck und 3 Metern Saughöhe (Pumpe leistet doppelt soviel, wie TS 8/8 Norm fordert)
Maße: Länge: 935 mm, Breite: 730 mm, Höhe: 840 mm Masse: 180 kg (betriebsbereit mit Elektrostarter)
Anschlüsse: 1 x A (110mm) Eingang, 2 x B (75mm) Abgänge
Sonstiges: 3-Wege Katalysator, startsicher, betriebssicher, laufruhig
Gerätesatz Absturzsicherung

Der Gerätesatz Absturzsicherung kommt zum Einsatz, wenn beim Arbeiten in einem Absturz gefährdenden Bereich ein freier Fall nicht mehr auszuschließen ist.

Mögliche Einsatzgebiete sind zum Beispiel :

-Arbeiten auf maroden Dächern und Dachkanten
-Arbeiten auf Dächern nach Bränden
-Sichern und betreuen einer Person in einer Notlage in Höhen und Tiefen bis zum Eintreffen der Höhenrettung